Keine Verbandsrunde 2020

Auf dem Verbandstag des NBRV wurd mit großer Mehrheit der Vereine entschieden, dass es auf grund von Corona keine Verbandsrunde 2020 geben wird. Offen ist ob es eine Art Mannschaftsturnier geben wird, an dem die Vereine unverbindlich teilnehmen könnten.

Vorbedingung für Kämpfe in irgendeiner Form ist, dass die Ringer uneingeschränkt trainieren können, da sonst die Verletzungsgefahr zu hoch ist. Vor allem nachdem man fast 3 Monate nicht oder nur eingeschränkt trainieren konnte.

Die Vorstandschaft des KSV hat bereits Mitte Juni das Training in kleinen Gruppen und unter Einhaltung der damals geltenden Bestimmungen bezüglich Abstand, Anzahl Personen und Intensität, für alle Abteilungen einmal pro Woche freigegeben. Für Ringer war aber unter den Voraussetzung keine Vorbereitung auf eine Saison nicht möglich.

Inzwischen ist seit 1. Juli das Trainieren im Kontaktsport offiziell wieder erlaubt, und der KSV hat einen Monat danach am 1. August das Mattentraining für die Ringer gemäß der Vorgaben des Landes wieder freigegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.