Baden-Württembergische Meisterschaften Junioren

Am 25.01.20 fanden in Ebersbach die Baden-Württembergischen Meisterschaften statt.
Für Berghausen starteten Alex Roor und ich, Stiven Brandy Schäfer.

Nach einem langen Kampftag belegte Alex im 61 Freistil den 6. Platz. Ich könnte, im 77 Greco, Bronze nach Hause bringen.

Zum Start sahen wir, dass unsere Gewichtsklassen gut belegt sind. In meinem Gewicht traten 10 Ringer an. Für mich war das Ziel klar: ich brauchte 5 Siege für den ersten Platz.

In meinen ersten beiden Kämpfen hatte ich die Kontrolle im Kampf und erzielte einen technisch überlegenen Sieg, sowie einen Schultersieg ohne dabei eine Wertung abzugeben. Danach waren wir im B- Pool zwei unbesiegte Ringer, die jetzt aufeinander treffen sollten. Entschlossen ging ich auch in diesen Kampf. Zwei mal könnte ich die Bodenlage erkämpfen. Beenden wollte ich den Kampf bei 4:0 Führung mit einem Hüftschwung. Diesen konterte mein Gegner und brachte mich so in die Bodenlage, wo sich bei mir starke Defizite zeigten. Mit zwei Würfen beendet er den Kampf anschließend vorzeitig.

Somit war das Ziel von Gold für mich passé. In den folgenden Kämpfen wollte ich keine weiteren Fehler riskieren. So kämpfte ich entschlossen weiter und konnte auch meine 2 folgenden Gegner, ohne Abgabe einer Wertung und mit technischer Überlegenheit besiegen, womit ich das Treppchen erreichte.

Im Hinblick auf die kommende Deutsche Meisterschaft ist dieses Ergebnis nicht zufrieden stellend, allerdings ergeben sich für mich neue Ansätze und „Baustellen“ an denen ich die kommenden Monate arbeiten kann um in diesem Jahr das best mögliche Ergebnis zu erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.