Philipp Marks erwirbt Trainer B-Lizenz

Nach insgesamt 60 vollendeten Lerneinheiten am Olympiastützpunkt Heidelberg freut sich der KSV, dass Jugendtrainer Philipp Marks den Trainerschein B Profil Leistungssport im Ringen erwerben konnte. Unter Anleitung von DRB-Sportdirektor Jannis Zamanduridis wurde eine Vielfalt an Themen gelehrt, wie etwa der langfristige Leistungsaufbau, Trainingsperiodisierung, das spezifische Anforderungsprofil der Sportart Ringen und vieles mehr.

Unterstützt wurde Zamanduridis in der Theorie zu den konditionellen Leistungsfaktoren von einigen Sportwissenschaftlern, die ihre fachliche Kompetenz an die Teilnehmer weitergaben. Im Bereich der ringkampspezifischen Praxis lag der Schwerpunkt auf Technik- und Taktikprofilen. Hierbei wurden einige namenhafte Referenten zu Rat gezogen. Rifat Yildiz und Maik Bullmann gestalteten den Bereich der Taktikprofile und Christoph Ewald vermittelte Techniken, angelehnt an das RiKa-Abzeichen.

Quelle https://www.ringen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert