Leon König 3. Deutscher Meister der B-Jugend

Lange Zeit hat der KSV auf einen Medaille an einer Deutschen Meisterschaft gewartet. Leon König erkämpfe sich in Kirchlinde bei Dortmund am Wochenende vom 27.04.19 nun endlich wieder Edelmetall für den KSV!

Leon startet in der Gewichtsklasse bis 57kg im freien Stil und erwischte einen guten Start ins Turnier. Mit einem Schultersieg bei 13:2 Führung schulterte er seinen ersten Gegner vom ASV Mainz 88.

Seinen zweiten Kampf verlor Leon. Erst nach deutlichem Rückstand fand er ein Mittel gegen seinen Gegner vom ASV Urloffen. Seine Aufholjagt kam aber zu spät. Am Ende ging der Kampf mit 7:14 an den Südbadener.

Hier kam das Glück ins Spiel das man eben auch mal braucht um an einer DM vorne dabei zu sein. Denn nachdem Leon seinen nächsten Kampf bei 0:4 Rückstand auf Schulter gewinnen konnte, schied sein Gegner aus Urloffen mit der zweiten Niederlage aus dem Turnier aus. Damit ging es für Leon im nächsten Kampf sogar noch um den Einzug ins große Finale.

Im Kampf gegen Adam Leifridt vom RC Bergsteig Amberg aus Bayern ging Leon schnell mit einem Beinangriff und anschließender Beinschraube mit 4:0 in Führung. Doch gleich in der nächsten Aktion ging er etwas zu viel Risiko und sein Gegner erwischte ihn im Stand so gut, dass er ihn im Anschluss schultern konnte. Sehr schade, da die ersten Aktionen deutlich für Leon gesprochen hatten. (Leifridt wurde dann sonntags mit einem 10:4 Sieg im Finale Deutscher Meister)

So stand Leon also am Sonntag im kleinen Finale um Platz 3. gegen Leon Rul von TSV Herbrechtingen. Nach einem verbissenen Kampf lag Leon nach der ersten Hälfte mit 0:2 hinten. Durch eine riskante Wurfaktion 30 Sekunden vor dem Ende im zweiten Durchgang konnte er aber eine 4 holen. Und trotz dass in der selben Aktion sein Gegner ebenso 2 Punkte zugesprochen bekam, lag Leon mit der höheren Wertung vorne und brachte die Führung dann clever über die Zeit.

Leon König 3. DM 2019 57kg Freistil

Alle beim KSV sind sehr stolz auf Leon. Er hat gezeigt, dass das Trainerteam auf dem richtigen Weg ist und seit Jahren gute Arbeit leistet, die nun endlich ihre ersten Früchte trägt. Herzlichen Glückwunsch auch an die Trainer.

Leon mit seinen Trainern.
von li. Philipp Marks, Leon König, Frederic Koch, Benjamin Mall und Thomas Huber
Leon und der letzte DM-Medaillengewinner für den KSV, Frederic Koch.
2. DM Junioren 2008!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.